Könnten sie gegen Genoa ohne De Rossi ein 4-2-3-1 spielen lassen?
Wirklich alles ist möglich, auch Ljajic und Castan sind gesperrt, wir werden ohne sie spielen, das ist kein Problem. Im Mittelfeld haben wir die Mittel um ein 4-3-3 zu spielen, aber wir können auch ein 4-3-1-2 oder ein 4-2-3-1 spielen, das geht alles. Wenn wir ein anderes System benötigen, sind die Spieler bereit dies zu spielen, auch während des Spiels.

Rudi Garcia

Rudi Garcia

Wer ist besser geeignet den Regisseur in einem 3er-Mittelfeld zu geben, Strootman oder Pjanic?
Der geeignetste ist eigentlich Rodrigo Taddei, aber auch Nainggolan kann dort spielen, er hat es schon gemacht, und natürlich Kevin Strootman. Miralem Pjanic so weit hinten spielen zu lassen scheint mir keine so optimale Lösung, weil er dann zu weit von der Position entfernt ist, auf der er für die Mannschaft am wichtigsten ist.

Ist es ein Problem, dass ihr so viele Torchancen vergebt?
Ich gebe die selbe Antwort wie nach dem Sampdoria-Spiel: Wenn die Mannschaft sich viele Torchancen erarbeitet ist alles in Ordnung, falls wir eines Tages Probleme haben sollten, Torchancen zu erarbeiten, wird das meine Sorge sein, aber aktuell ist das kein Thema. Wir müssen nur vor dem Tor effizienter sein, das richtige tun, morgen kann Adem Ljajic nicht spielen, aber wir haben alle anderen, die starke Stürmer sind. Wir wissen, dass in unserer Mannschaft alle Tore schiessen können, das ist eine wichtige Stärke einer Mannschaft.

Zu den vielen Platzverweisen: Herrscht in der Mannschaft zu viel Nervosität vor?
Wir haben die Statistik ein wenig verschlechtert, weil wir in Turin zwei Platzverweise hatten. Meine Spieler sind sehr fair, das ist kein Problem, darüber bin bin ich nicht eine Sekunde lang besorgt.

Zwei Siege in den letzten acht Spielen und viele Statistiken, die sich verschlechtert haben, was funktioniert bei der Roma nicht mehr so gut wie vorher?
Nichts, das „Problem“ sind die ersten 10 Spiele mit 10 Siegen, das war ein aussergewöhnlicher Lauf. Man kann den ersten und den zweiten Teil der Hinrunde einfach nicht vergleichen, zu Beginn waren alle fit, dann sind der Capitano und Gervinho länger ausgefallen und andere sind auch hie und da nicht zur Verfügung gestanden, aber zur Meisterschaft können wir sagen, dass wir vor Weihnachten 7 von 9 Punkten gegen Fiorentina, Milan und Catania geholt haben und dann haben wir gegen Juventus verloren. Wir haben das Spiel vom Sonntag auf bestmögliche Art und Weise vorbereitet, es war sehr wichtig am Donnerstag im Pokal sofort wieder zu gewinnen, jetzt müssen wir diesen Weg weitergehen, gut spielen, viele Chancen erspielen und Tore schiessen, um zu gewinnen. Nach dem Spiel gegen Juventus und den drei Gegentoren ändern sich die Statistiken, aber die Statistiken sind dazu da, um Informationen zu geben. Mit Statistiken kann man alles sagen, auf eine Weise so und mit den selben Statistiken auf eine andere Weise das Gegenteil.

Jedvaj hat noch keine Minute gespielt, sind sie mit seinen Trainingsleistungen zufrieden? Können die ganz jungen in ihren Augen bei der Roma spielen oder warten sie lieber?
Die Qualität ist nicht ein Problem des Alters, sondern der Erfahrung. Als Tin Jedvaj zu uns gekommen ist war er noch nicht volljährig, aber er muss bereit sein, das erwarte ich mir von ihm. Er trainiert gut, aber in meinem Kopf gibt es einen Hierarchie, wenn wir ihn morgen brauchen muss er bereit sein, denn morgen spielen Benatia und Burdisso. Aber sollten wir ein Problem haben, ist es er, der als Innenverteidiger ins Spiel kommt. Was ich mir von Tin erwarte, ist dass er noch viel arbeitet, er muss noch den ganzen italienischen Fussball kennenlernen, das ist für mich normal. Aber einige junge Spieler spielen doch in dieser Mannschaft, oder?

Wie geht man das Problem der Sperre von De Rossi an?
Das ist kein Problem, ich bin nicht jemand, der sich beschwert wenn einer nicht spielen kann, dafür haben wir diesen Kader, um die Möglichkeit zu haben, jemanden spielen zu lassen, wenn ein anderer nicht spielen kann. Daniele ist ein wichtiger Spieler, aber es nützt nichts über die Spieler zu sprechen, die nicht spielberechtigt sind, ich vertraue zu 100% dem, der statt De Rossi spielen wird, Nainggolan hat gut gespielt. Daniele hat bestimmte Qualitäten, aber morgen brauchen wir viel Ballbesitz, wir müssen viel angreifen und vor allen eine gute Mannschaft wie Genoa in Bedrängnis bringen. Wenn wir alle zusammen verteidigen, verteidigen wir gut, wie man gegen Sampdoria gesehen hat. Skorupski hat ein gutes Spiel gemacht, aber er hatte wenig zu tun, wir lassen wenig Schüsse aufs Tor zu und das ist wichtig für mich.

Der mögliche Heimrechttausch gegen Juventus im Pokal?
Ich spreche heute nur über die Meisterschaft.

Wie geht es Pjanic?
Pjanic und Dodó geht es gut, sie stehen beide im Kader. Ich habe 6-7 Stürmer, es fehlt Ljajic, aber alle anderen können zusammen spielen, sind zueinander komplementär und haben den Auftrag, sich über der ganzen Angriffslinie zu bewegen. Ich will keinen statischen Mittelstürmer, wenn wir effizient sein und dem Gegner Schwierigkeiten bereiten wollen müssen wir laufen und die Positionen wechseln.

Falls ihr morgen gewinnen solltet, würdet ihr die Hinrunde mit 44 Punkten abschliessen, ist es nicht frustrierend, dass Juventus trotz eurer vielen Punkte so weit vorne ist?
Ich hätte jederzeit für 44 Punkte unterschrieben, das ist eine gute Analyse, die Projektion ist die eines Scudetto-Siegers (in den letzten 10 Jahren wäre man mit 88 Punkten 9 mal Meister geworden, Anm.d.R.) und vor allem eines Champions-League-Teilnehmers. Ich will das, nach Europa zurück, wenn wir morgen hoffentlich gewinnen ist es sehr gut nach 19 Spielen 44 Punkte zu haben.

Ihre Einschätzung zu Genoa ohne Gilardino? Florenzi spielt zur Zeit wenig und nicht gut…
Jetzt geht es ihm besser, im Dezember war er ein wenig ausser Form. Mir ist es lieber er spielt 60-70 Minuten voll durch und wird dann ausgewechselt, als dass er 90 Minuten lang mittelmässig spielt. Er hat einen grossartigen Saisonbeginn gespielt, er ist einer unserer Toptorschützen, er kann überall aushelfen, es gibt kein Problem. Zu Genoa… es stimmt, dass Gilardino nicht spielt, er gefällt mir sehr, aber ich habe keine Zweifel, dass sein Ersatz sehr motiviert sein wird und ein gutes Spiel machen wird. Sie haben talentierte Spieler und einen Trainer, der die Mannschaft sehr gut kennt. Wir haben aber keine Wahl, wir müssen gewinnen und alles dafür tun, um die drei Punkte zu holen.

Quelle: romanews.eu

Hier wird darüber diskutiert